Posaunenchor

Wer sind wir – was wir wollen

Wir sind ein Blechbläserchor von 15 Bläserinnen und Bläsern. Unsere Proben finden montags um 19.30 Uhr im Vereinshaus Kindelsbergstraße statt. Wir sehen uns in der Tradition der christlichen Posaunenchorbewegung, die Ende des 19./ Anfang des 20. Jahrhunderts durch P. Johannes Kuhlo geprägt und gefördert wurde. Er prägte auch den Begriff vom „Mitarbeiter am Psalm 150 (Lobet ihn - Gott - mit Posaunen!). Daher ist auch unsere Zielsetzung und Motivation evangelistischer Natur:

Wir wollen mit Musik einladen zum Lob Gottes!

Deshalb sehen wir unsere Aufgabe in der musikalischen Mitgestaltung von Gottesdiensten der Ev. Gemeinschaft und der Ev. Kirchengemeinde in Müsen. Öffentliches Choralblasen, Geburtstagsständchen sowie Mitwirkung an einigen überörtlichen Veranstaltungen gehören ebenfalls zu unserem Dienst.
Organisatorisch sind wir eine Dienstgruppe der Ev. Gemeinschaft Müsen. Ebenfalls sind wir dem CVJM Kreisverband der Siegerländer Posaunenchöre angeschlossen, der aus ca. 70 Chören besteht.

1997 konnten wir unser 100 jähriges Jubiläum feiern. Somit sind wir einer der ältesten siegerländer Posaunenchöre. War beim 90 jährigen Jubiläum der Chor noch um etwa 10 Bläser stärker als heute, so müssen wir dennoch dankbar feststellen, dass seit Mitte der 90er Jahre die Chorstärke etwa gleich geblieben ist. Immer wenn Mitglieder ausschieden, sind andere wieder zu uns gestoßen – die Mitarbeit am Psalm 150 geht Hand in Hand weiter!
Dies gilt ebenfalls für die Chorleitung. Manfred Gläser, der dieses Amt seit 1974 ausübte, hat 1999 die Leitung an Martin Schmidt übergeben.

Kurzer Ausblick

Es gibt viele kurz- und langfristige Ziele für unsern Chor. Ein wichtiges Ziel ist, durch Werbung und Schulung junger (und gerne auch älterer) Menschen, die sich das Lob Gottes zur persönlichen Aufgabe machen möchten, unsere Chorgemeinschaft auszubauen, denn ...

Vieles wird sich in unserem Leben ändern,

wenn wir anfangen, Gott mehr zu loben!

Wer dabei mitmachen will, ist herzlich eingeladen!

Kontakt:

Martin Schmidt
Winterbachstraße 20
57271 Hilchenbach

Tel: 02733/61359
E-Mail: